Sie befinden sich hier beim Tierschutzverein Santorini e.V., Mainz
Willkommen
» Home
» zurück
    zu den Patenhunden
   
 
 
 
 
 
 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Übernehmen Sie eine Patenschaft für einen Hund im Tierheim auf Santorini !   


 

Nur durch Ihre Patenschaft ist die Erhaltung des Tierheimes auf Santorini möglich...

Infos zum Tierheim auf Santorini: Das Tierheim des kleinen Vereins SAWA auf Santorini beherbergt zahlreiche Hunde, die ansonsten auf der Straße keine Chance hätten und sterben müssten. Schon seit über 20 Jahren unterstützen wir die Arbeit von SAWA vor Ort aktiv und über Spenden. Die Gemeinde stellte schon 3x seit 1996 ein kleines Grundstück zur Verfügung, worauf das Tierheim betrieben werden konnte. Leider nahm die Gemeinde dieses SAWA dann jedes Mal wieder weg, weil es anderweitig gebraucht wurde. So verloren die Hunde und Esel schon drei Mal ihre geschützte Bleibe. Ohne eigenes Grundstück würde das vermutlich immer so weiter gehen.

Über 15 Jahre haben wir, der Tierschutzverein Santorini, gezielt Spenden gesammelt und angespart, um irgendwann ein Grundstück für SAWA kaufen zu können. 2016 war es dann endlich soweit und wir konnten ein Grundstück auf Santorini erwerben und SAWA zur Verfügung stellen.

Die Hunde mit allem was sie brauchen zu versorgen und das Tierheim zu unterhalten, ist sehr kostenintensiv und die Tierschützer vor Ort sind hier auf Spenden angewiesen. Die Gemeinde stellt zwar pro Monat eine gewisse Menge an Hundefutter zur Verfügung, die aber bei weitem nicht ausreicht. Es handelt sich zudem um eine preiswerte Sorte, die nicht von allen Hunden angenommen wird und gerade den Welpen und schwachen Tieren nicht ausreicht.

 

Um die Hunde ausreichend zu versorgen muss das vorhandene Futter durch qualitativ hochwertiges Futter ergänzt werden. Zudem wird hochwertiges Welpenfutter für die ganz kleinen Tierheiminsassen benötigt. Auch für die Betreuung der Hunde wird Geld benötigt, um jemanden anzustellen, der den Zwinger säubert und regelmäßig füttert... ohne die finanzielle Unterstützung unserer Paten könnte das Tierheim auf Santorini auf Dauer nicht unterhalten werden und all diese wundervollen und lieben Hunde hätten dann keine Chance auf ein neues besseres Leben sondern würden auf den Straßen von Santorini spätestens am Ende der Saison elend sterben müssen.

Die Tiere auf Santorini sind auf Ihre Hilfe angewiesen !

 



 

Weitere Kosten im Tierheim

Die Versorgung unserer Hunde im Zwinger umfasst nicht nur das Füttern, Sauber machen, Reparaturen an den Zäunen, Pflegen der Hunde und die persönliche Betreuung der Tiere.

 

Wir haben auch monatlich erhebliche Medikamentenkosten für z.B. die die Kastrationen und deren Nachbetreuung, Behandlung von Wunden, Mittel gegen Durchfälle, Antibiotika bei Infekten etc. - auch dies muss irgendwie finanziert werden. Auch die Behandlung gegen Parasiten ist ein wichtiges Element bei der Betreuung unserer Schützlinge. In so einem großen Rudel muss man engmaschig entwurmen und auch monatlich die entsprechenden Spot-on gegen Zecken, Flöhe, Stechmücken und auch Milben auftragen. Diese Mittel sind sehr teuer und alles in allem benötigen wir eine Menge Geld. All dieses Geld müssen wir versuchen über Spenden zu sammeln. Daher suchen wir für jeden Tierheim-Hund einen oder auch zwei Paten.

Um unsere Hunde einigermaßen gut zu versorgen benötigen wir ca. 40.- Euro pro Hund pro Monat.

 



 

Bitte helfen Sie uns !

Nur durch Ihre Patenschaften ist die Erhaltung des Tierheimes auf Santorini überhaupt möglich.

Wenn Sie also eine Patenschaft oder eine Teilpatenschaft übernehmen möchten dann suchen Sie sich Ihren Patenhund aus und schicken Sie uns eine kurze Mail mit Ihren Daten, damit wir wissen welcher Hund einen Paten gefunden hat und damit wir Sie auch informieren können, falls Ihr Patenhund vermittelt werden konnte.

Überweisen Sie uns bei einer kompletten Patenschaft bitte monatlich 40.- Euro, bei einer Teilpatenschaft bitte monatlich 20.- Euro auf unser extra hierfür eingerichtetes

Sonderkonto mit dem Kennwort "Patenschaft Tierheim Santorini..." und dem Namen Ihres Patenhundes:

 Tierschutzverein Santorini e.V.
Spendenkonto:  Volksbank Alzey-Worms
BIC: GENODE61AZY  IBAN: DE54 55091200 0083679417

 

WICHTIG: Falls Sie Ihre Patenschaft wieder beenden möchten, informieren Sie uns bitte kurz, damit wir wissen, dass wir für den entsprechenden Hund einen neuen Paten suchen müssen und stellen Sie Ihre Zahlungen einfach ein.

 



 

So erkennen Sie welcher Hund

  noch einen Paten sucht:

 

Ob ein Hund noch eine Patenschaft sucht, erkennen Sie auf der Übersichtseite aller Tierheimhunde, dort ist hinter dem Namen des Hundes vermerkt ob...

1. seine "Volle Tierheimpatenschaft vorhanden" ist - dann hat er bereits einen Paten bzw. zwei Teilpaten und benötigt keine weitere Patenschaft

oder ob...

2. noch ein "Teilpate gesucht" wird - dann hat er bislang nur einen Teilpaten und es fehlt eine zweite Teilpatenschaft von monatlich 20.- Euro um seinen Aufenthalt im Tierheim zu sichern

oder ob...

3. "noch kein Pate vorhanden" ist - dann fehlt noch eine Patenschaft von 40.- Euro, bzw. zwei Teilpatenschaften von je 20.- Euro, um seine Versorgung im Tierheim zu sichern.

 




 

zurück zu den Patenhunden

 

 
 

 

 

 

 © TSV Santorini e.V.