Sie befinden sich hier beim Tierschutzverein Santorini e.V., Mainz - Bereich Patenschaften Hunde Tierheim Santorini
Willkommen
» Home
» Hundevermittlung
 

 

 
 
 
 
» ehemalige Patenhunde
 
  

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 
 

Helfen Sie den Hunden in unserem Tierheim auf Santorini durch Ihre Patenschaft

Außerdem suchen wir Paten für die Straßenfütterung auf Santorini, für die armen Hunde in dem kleinen Tierheim bei Kilkis und für die in Spanien aus den Tötungsstationen geretteten Hunden.

 

 

Patenschaft für die Hunde in unserem Tierheim auf Santorini: Unser Tierheim auf Santorini beherbergt Hunde, die von der Straße gerettet oder an unserem Tierheim ausgesetzt wurden. Um die anfallenden Kosten tragen zu können sind wir dringend auf Spenden angewiesen, denn nur mit der Hilfe unserer Spender ist die Versorgung dieser Tiere überhaupt möglich. Mit den Spenden aus den Patenschaften werden Kosten wie z.B. für gutes Futter, medizinische Versorgung, Tierheimpersonal, Instandhaltung des Tierheimes, Entwurmung, Flohmittel, Impfungen und vieles mehr getragen. Bitte helfen Sie uns mit einer Patenschaft, damit wir möglichst vielen Tieren vor Ort helfen können. Sie können für einen unserer Schützlinge eine volle Patenschaft von 80.- Euro übernehmen oder eine Teilpatenschaften ab 20.- Euro monatlich. Suchen Sie sich bitte einfach Ihren Patenhund auf dieser Seite aus und schicken Sie uns dann ein Kontaktformular mit dem Namen Ihres Wunsch-Patenhundes und der Angabe des Patenschaftsbetrages. Anschließend überweisen Sie uns monatlich Ihren Patenschaftsbetrag auf unser unten aufgeführtes Spendenkonto. Wenn Ihr Hund ein Zuhause gefunden hat und das Tierheim verlässt, informieren wir Sie per Email und Sie können sich dann einen neuen Patenhund aussuchen. Sie können Ihre Patenschaft jederzeit beenden, allerdings würden wir uns in diesem Fall freuen, wenn Sie uns kurz darüber informieren, damit wir für den entsprechenden Hund einen neuen Paten suchen können.

Wenn Sie eine Patenschaft übernehmen möchten, dann überweisen Sie bitte den entsprechenden Betrag auf unser Spendenkonto mit dem entsprechenden Betreff, z.B. "Tierheim-Patenschaft" und dem Namen Ihres Patenhundes, bzw. "Patenschaft-Straßenfütterung" oder "Pensions-Patenschaft Almeria und hier dann auch mit dem Namen des entsprechenden Hundes:

 Tierschutzverein Santorini e.V.
Spendenkonto:  Volksbank Alzey-Worms
BIC: GENODE61AZY  IBAN: DE54 55091200 0083679417

 

Straßenfütterung auf Santorini: Leider können wir nicht alle streunende Hunde in unserem Tierheim aufnehmen, dazu sind es einfach zu viele. Die Hunde auf der Straße , die keinen Platz im Tierheim finden, brauchen aber auch dringend Hilfe, um dort überleben zu können. Es wurden inzwischen zahlreiche Futterstationen eingerichtet, die von privaten Tierschützern und dem kleinen Verein "Stray Paws Santorini" betreut werden. Aber hierfür muss natürlich dann regelmäßig Futter gekauft werden. Ohne Spenden - kein Futter. Daher suchen wir auch Paten für die Straßenfütterung auf Santorini. Bitte helfen Sie den Streunern von Santorini und übernehmen Sie eine Fütterungspatenschaft. Sie können hierbei den monatlichen Spendenbetrag frei wählen. Jeder Euro zählt und je mehr Geld pro Monat zusammen kommt, desto mehr Futter können wir kaufen.

Außerdem versuchen wir durch entsprechende Patenschaften den besonders armen Hunden in einer kleinen Auffangstation in der griechischen Gemeinde Kilkis zu helfen. Sie werden dort von einer Hand voll Tierschützern betreut und es fehlt an allem. Wir haben diesen armen Tieren bereits einige Hundehütten gespendet und durch Patenschaften helfen wir dort mit Futter und bei den anfallenden Tierarztkosten. Die Hunde aus Kilkis haben unsere Hilfe besonders nötig. Die entsprechende Tiere sind hinter dem Namen mit einem "K" gekennzeichnet.

Pensionspaten für die Hunde aus der Tötungsstation von Almeria: Die von uns aus der Tötungsstation geretteten Hund müssen vor Ort bis zu ihrer Ausreise in einer Hundepension untergebracht werden und um diese Kosten zu decken, benötigen wir auch hier dringend Patenschaften. Nähere Infos und die entsprechenden Hunde finden Sie am Ende dieser Seite. 

Herzlichen Dank für Ihre Hilfe !

 


 


Diesen Hunden helfen Sie durch Ihre Patenschaft:


 


Amelie, Hündin geb. 2019        

Es fehlen noch 40.- Euro mtl. bis zum vollen Patenschaftsbetrag

 


 


Alice Kilkis, Hündin geb. 11/2017        

Es fehlen noch 60.- Euro mtl. bis zum vollen Patenschaftsbetrag

 


 


Aimie Kilkis, Hündin geb. 12/2019        

Es fehlen noch 20.- Euro mtl. bis zum vollen Patenschaftsbetrag

 


 


Angelina, Hündin geb. 01/2016       

Volle Tierheimpatenschaft vorhanden

 


 


Aris, Rüde geb. 01/2016       

Volle Tierheimpatenschaft vorhanden

 


 


Dringend Paten gesucht       

Für die Straßenfütterungspatenschaft können Sie Ihren Spendenbetrag frei wählen

Nähere Infos hierzu finden Sie am Anfang dieser Seite

 


 


Blanco Kilkis, Rüde geb. 10/2017        

Volle Tierheimpatenschaft vorhanden

 


 


Fred, Rüde geb. 2019        

Noch keine Patenschaft vorhanden

 


 


Faye, Hündin geb. 05/2020     

Volle Tierheimpatenschaft vorhanden

 


 


Fany, Hündin geb. 05/2020     

Volle Tierheimpatenschaft vorhanden

 


 


Kimba, Hündin geb. 12/2018        

Volle Tierheimpatenschaft vorhanden

 


 


Lupin, Rüde geb. 01/2018     

Es fehlen noch 60.- Euro mtl. bis zum vollen Patenschaftsbetrag

 


 


Milly, Hündin geb. 03/2021        

Volle Tierheimpatenschaft vorhanden

 


 


Muffin, Rüde geb. 03/2021         reserviert

Es fehlen noch 40.- Euro mtl. bis zum vollen Patenschaftsbetrag

 


 


Dringend Paten gesucht       

Für die Straßenfütterungspatenschaft können Sie Ihren Spendenbetrag frei wählen

Nähere Infos hierzu finden Sie am Anfang dieser Seite

 


 


Mikky, Rüde geb. 01/2020     

Volle Tierheimpatenschaft vorhanden

 


 


Nala, Rüde geb. 03/2021        

Noch keine Patenschaft vorhanden

 


 


Orfeas, Rüde geb. 2016        

Es fehlen noch 40.- Euro mtl. bis zum vollen Patenschaftsbetrag

 


 


Pablo, Rüde geb. 2019        

Noch keine Patenschaft vorhanden

 


 


Penelope, Hündin geb. 07/2020     

Volle Tierheimpatenschaft vorhanden

 


 


Pisa, Hündin geb. 2019        

Noch keine Patenschaft vorhanden

 


 


Rambo Kilkis, Rüde geb. 01/2020        

Noch keine Patenschaft vorhanden

 


 


Rafiki, Rüde geb. 2019        

Noch keine Patenschaft vorhanden

 


 


Texas Kilkis, Rüde geb. 01/2017        

Noch keine Patenschaft vorhanden

 


 


Ted, Rüde 3-4 Jahre       

Noch keine Patenschaft vorhanden

 


 


Tom Kilkis, Rüde geb. 02/2020        

Volle Tierheimpatenschaft vorhanden

 


 


Weasley, Rüde geb. 2019        

Noch keine Patenschaft vorhanden

 


 

Patenschaft für Hunde aus der Tötungsstation in Almeria: In Spanien hat jede Stadt und jede Gemeinde eine staatliche Auffangstation, eine so genannte Perrera. Tierschützer nennen diese Auffangstationen auch Tötungsstationen. Die Gemeinden sind gesetzlich dazu verpflichtet, ALLE freilaufende Hunde von der Straße zu entfernen und in der Perrera unterzubringen. Dann hat der Besitzer 21 Tage Zeit, sich zu melden und den Hund wieder abzuholen. Nach Ablauf dieser Frist können die Hunde dem Gesetz nach getötet werden. Hier helfen wir schon seit vielen Jahren und versuchen so viele Hunde wie möglich raus zu holen, wenn ihre Zeit abgelaufen ist. Anschließend müssen die Hunde in einer Hundepension vor Ort untergebracht werden, bis sie durchgeimpft und reisefähig sind. Für diese Pensionskosten von 160.- Euro mtl. suchen wir dringend Patenschaften. Sie können natürlich gerne die volle Patenschaft für einen Monat für einen Hund übernehmen aber wir freuen uns auch sehr über eine Teilspende. Wir aktualisieren die Homepage dann zeitnah und zeigen an, wie viel Geld noch für den jeweiligen Hund und Monat fehlt.

Herzlichen Dank für Ihre Hilfe!

Wenn Sie eine Pensionspatenschaft für einen aus der Tötungsstation geretteten Hund übernehmen möchten, dann überweisen Sie bitte Ihre Spende auf unser Spendenkonto mit dem Betreff "Pensions-Patenschaft Almeria und dem Namen des entsprechenden Hundes.

 Tierschutzverein Santorini e.V.
Spendenkonto:  Volksbank Alzey-Worms
BIC: GENODE61AZY  IBAN: DE54 55091200 0083679417

Herzlichsten Dank für Ihre Hilfe !

 


 


Alma, Hündin geb. 12/2012        

Agust 2021: Es fehlen noch 160.- Euro zur Deckung der Pensionskosten

 


 


Benita, Hündin geb. 09/2019        

Agust 2021: Es fehlen noch 160.- Euro zur Deckung der Pensionskosten

 


 


Iris, Hündin geb. 01/2021        

Agust 2021: Es fehlen noch 160.- Euro zur Deckung der Pensionskosten

 


 


Theo, Rüde geb. 09/2019        

Agust 2021: Es fehlen noch 160.- Euro zur Deckung der Pensionskosten

 


 

 

 

   zurück zur Vermittlungsseite

 

 

Zuhause gefunden !


 

Die Hunde, die das Tierheim bereits verlassen haben und vermittelt werden konnten, finden Sie wenn Sie auf das Bild unten klicken:

 

Bitte das Foto anklicken !

 


 


 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 © TSV Santorini e.V.