Thor

Geschlecht:  männlich
Im Tierheim seit: Dezember 2016

 

Patenschaftsstand:    

 

  Patenschaft noch nicht ganz gesichert

Es fehlen noch 75.- Euro zu einer vollen Patenschaft

 

 

DRINGEND weitere Paten gesucht !

Thor wurde uns von seinem Besitzer gebracht. Von den auf Santorini üblichen Fußfesseln, mit denen die Esel und Maultiere am Weglaufen gehindert werden, hat Thor ein ganzganz schlimmes Bein entwickelt mit tiefen eitrigen Wunden. Er ist nicht mehr zur Arbeit zu gebrauchen, also gab man ihn an uns. Seine Wunden wurden behandelt und sind, soweit dies überhaupt wieder heilen kann, inzwischen gut abgeheilt. Belastbar auf den Beinen wird er aber nie wieder sein, muss er ja auch nicht, zumindest ist er schmerzfrei. Jetzt ist er sicher bei uns und darf einfach nur sein Leben genießen.

Es fehlen noch Patenschaften von 75.- Euro monatlich

Patenschaften sind dringend nötig, damit wir unsere Esel und Maultiere in unserer Auffangstation nun auch optimal versorgen können. Einen alten kranken Esel zu halten und zu pflegen ist kostenintensiv. Wir sind hier auf die Spenden tierlieber Menschen angewiesen.

Nur durch Ihre Patenschaft ist dieses Projekt überhaupt möglich. Unterstützen Sie unser  Eselprojekt durch Ihre Patenschaft und helfen Sie so einem unserer armen Esel direkt und unmittelbar.

Teilpatenschaften sind ab 25.- Euro monatlich möglich

Für die Grundversorgung eines Esels benötigen wir etwa 175.- Euro monatlich. Medikamente, Tierarztkosten, Hufpflege, tägliche Betreuung und Pflege, Spezialfutter.... all das muss finanziert werden, um den armen alten geschundenen Esel und Maultieren einen artgerechten und möglichst beschwerdefreien Lebensabend zu ermöglichen.

Helfen Sie einem armen Esel - werden Sie Pate

Falls Sie eine Patenschaft oder eine Teil-Patenschaft übernehmen möchten, dann füllen Sie bitte über nachfolgenden Button das Patenschaftsformular aus und senden uns dieses zu.

 

 

 

 Natürlich können Sie auch ohne Pate zu sein jederzeit unseren Esel etwas spenden.  Davon finanzieren wir dann Reparaturen an den Zäunen, finanzieren die eine oder andere zusätzliche tierärztliche Behandlung, die notwendig ist, kaufen Decken, Halfter etc. oder lassen es den Eseln zufließen, für die wir noch keine Patenschaften haben. Hierzu überweisen Sie Ihre Spendebitte  einfach mit dem Stichwort "Eselprojekt" auf unser Konto:

Tierschutzverein Santorini e.V.
Spendenkonto:  Volksbank Alzey Worms   BLZ  55091200   Konto 83679425 
BIC: GENODE61AZY   IBAN: DE66
55091200 0083679425

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

<< zurück zur Beschreibung >>     » zurück zur Übersicht   

 

 

 

 © TSV Santorini e.V.