» Home       » zurück zur Übersicht 
 
 
 
 
 
 
 
 

Sammy

Geschlecht:   Rüde, kastriert
Alter:            geb. August 2018
Rasse:            griech. Straßenmix

Grösse:          ca. 60 cm

>> weitere Bilder <<

 

 

Sammy ist ein lustiger, fröhlicher und sehr lieber junger Rüde. Er lebt zur Zeit im Tierheim auf Santorini und verträgt sich dort mit allen Hunden sehr gut. Bei Rangeleien hält er sich lieber raus. Dem Menschen gegenüber ist er freundlich, gutmütig und aufgeschlossen. Er hat ein interessiertes, neugieriges und lernwilliges Wesen. Sicher ein Hund, mit dem man viel Freude haben wird.

 

Rettungspate gesucht

Wir suchen für jeden Hund einen Rettungspaten, der uns bei seiner Rettung finanziell unterstützt. Die Rettungspatenschaft beträgt bei den Hunden aus Santorini 100.- Euro. Wofür wird diese Spende benötigt ?

Die Rettungskosten sind insgesamt viel höher, als die bei der Vermittlung erhobene Schutzgebühr. Alleine das Ausfliegen der Hunde kostet schon ca. 250.- Euro pro Hund (Frachtgebühr für den Hund, anteilige Flugkosten und Rücktransport der Transportbox). Hinzu kommen dann noch die Kosten beim Tierarzt für Kastration, Impfungen, Chip und Impfpass sowie der Bluttest auf die gängigen Insektenerkrankungen, außerdem diverse andere Kosten im Rahmen der Vermittlung. Um die Lücke zwischen den tatsächlichen Rettungskosten und der später erhobenen Vermittlungsgebühr zu schließen, benötigen wir für jeden Hund eine Rettungspatenschaft.

Wenn Sie uns helfen möchten, diesen Hund zu retten dann überweisen Sie bitte Ihre Spende mit dem Betreff "Rettungspatenschaft" und dem Namen des Hundes auf unser Konto. Wir werden Ihre Spende dann diesem Hund zufließen lassen.

Tierschutzverein Santorini e.V.
Spendenkonto:  Volksbank Alzey-Worms  
BIC: GENODE61AZY   IBAN: DE76 5509 1200 0083 679409

 

 

   

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

<< zurück zur Beschreibung >> 

 

<< zurück zur Übersicht >>

 

 © TSV Santorini e.V.