» Home       » zurück zur Übersicht 
 
 
 
 
 
 
 
 

Pitchu

Geschlecht:   Rüde
Alter:            geb. Oktober 2019
Rasse:            griech. Mischling

Grösse:          klein bleibend

>> weitere Bilder <<

 

 

Wichtig - bitte lesen:

Aufgrund der Corona-Situation gibt es zur Zeit keine Möglichkeit Hunde aus Santorini nach Deutschland zu holen.

Da wir bereits einige Hunde als Direktadoptionen vorvermittelt haben, werden diese  dann auf die ersten Flugmöglichkeiten verteilt werden müssen. Somit können weitere Hunde, so auch Pitchu, frühestens September/ Oktober zu uns fliegen - und dies auch nur, wenn die ersten Flugmöglichkeiten im Juni/Juli starten würden. Falls dies nicht der Fall ist, dann sogar noch später. 

Wir bitten Sie daher, nur dann eine Vermittlungsanfrage für Pitchu zu stellen, wenn Sie bereit sind, viele Monate auf seine Ankunft zu warten und wenn für Sie eine Direktadoption in Frage kommt.

Wenn Sie ihren zukünftigen Hund zunächst in einer Pflegestelle kennen lernen möchten, dann orientieren Sie sich bitte nur an den Hunden auf unserer Homepage, die bereits in einer Pflegestelle in Deutschland sind.

 

Pitchu und seine 7 Geschwister wurden nur wenige Wochen alt auf Santorini an einem verlassenen Gebäude ausgesetzt gefunden.  Sie hatten keine Chance ohne Mama dort zu überleben und wären elend verhungert und verdurstet. Wie kann man nur so grausam sein? Zum Glück wurden sie uns gemeldet und so konnten sie im Tierheim aufgenommen werden. Die kleine Mannschaft hat sich seitdem prächtig entwickelt. Sie sind fröhlich und vergnügt und inzwischen durchgeimpft und reisefertig. Leider können sie zur Zeit - wie alle unsere Hunde auf Santorini - durch die Reisesperre wegen Corona nicht ausreisen. Wann dies wieder möglich sein wird, weiß keiner.

Rettungspate gefunden - herzlichen Dank !

Wir suchen für jeden Hund einen Rettungspaten, der uns bei seiner Rettung finanziell unterstützt. Die Rettungspatenschaft beträgt bei den Hunden aus Santorini 100.- Euro. Wofür wird diese Spende benötigt ?

Die Rettungskosten sind insgesamt viel höher, als die bei der Vermittlung erhobene Schutzgebühr. Alleine das Ausfliegen der Hunde kostet schon ca. 250.- Euro pro Hund (Frachtgebühr für den Hund, anteilige Flugkosten und Rücktransport der Transportbox). Hinzu kommen dann noch die Kosten beim Tierarzt für Kastration, Impfungen, Chip und Impfpass sowie der Bluttest auf die gängigen Insektenerkrankungen, außerdem diverse andere Kosten im Rahmen der Vermittlung. Um die Lücke zwischen den tatsächlichen Rettungskosten und der später erhobenen Vermittlungsgebühr zu schließen, benötigen wir für jeden Hund eine Rettungspatenschaft.

Wenn Sie uns helfen möchten, diesen Hund zu retten dann überweisen Sie bitte Ihre Spende mit dem Betreff "Rettungspatenschaft" und dem Namen des Hundes auf unser Konto. Wir werden Ihre Spende dann diesem Hund zufließen lassen.

Tierschutzverein Santorini e.V.
Spendenkonto:  Volksbank Alzey-Worms  
BIC: GENODE61AZY   IBAN: DE76 5509 1200 0083 679409

 

 

   

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

<< zurück zur Beschreibung >> 

 

<< zurück zur Übersicht >>

 

 © TSV Santorini e.V.