» Home       » zurück zur Übersicht 
 
 
 
 
 
 
 
 

Maria

Geschlecht:   Hündin, kastriert
Alter:            geb. Januar 2020
Rasse:            Mischling

Grösse:          ca. 30 cm, 5,5 kg

>> weitere Bilder <<

 

Maria ist eine süße kleine weiße Hündin, der in der Tötungsstation von Almeria gelandet war. Wir konnten sie aufgrund einer Rettungspatenschaft dort heraus holen und in Marco's Hundepension vor Ort unterbringen. Sie zeigt sich dort als fröhliche liebe Hündin, die sich gut mit anderen Hunden versteht und dem Menschen gegenüber offen, verspielt und liebevoll ist. Falls der Transport trotz der Corna-Situation stattfinden kann, wird sie in der zweiten Dezemberhälfte nach Deutschland kommen können. 

Bei allen Hunden aus Almeria, egal ob aus der Tötungsstation oder von der Straße gerettet, ist eine Rettung nur mit erheblichem finanziellen Aufwand möglich. Es fallen Kosten an für Microchip, Impfungen und Impfpass. Die Tiere müssen entwurmt, entfloht und wenn notwendig medikamentös behandelt werden. Erwachsene Tiere werden noch vor Ort kastriert. Des weiteren werden die notwendigen Labortests auf z.B. Herzwurm und Leishmaniose gemacht. Dies geschieht alles auf unsere Kosten. Anschließend muss unser Schützling kostenpflichtig  in einer Hundepension vor Ort untergebracht werden und dies oft monatelang, bis alle Impfungen fertig sind und wir eine Aufnahmemöglichkeit bei uns haben. Auch der Transport nach Deutschland ist aufwendig und kostenintensiv. Alles in allem benötigen wir für jeden Hund eine Rettungsspende von 250.- Euro um die ersten Kosten seiner Rettung zu finanzieren. Deswegen bitten wir ebi diesen Hunden um die Hilfe unserer Spender.

Für Maria wurde bereits ein Rettungspate gefunden - herzlichen Dank!

 

Haben Sie Interesse an diesem Hund ? Dann füllen Sie bitte über den nachstehenden Button "Vermittlungsanfrage" das dortige Formular aus. Wir werden uns dann anschließend telefonisch mit Ihnen in Verbindung setzen.

Lesen Sie bitte auch unsere "Infos zur Vermittlung", da diese bereist viele Ihrer möglichen Fragen beantworten.

 

 

   

Maria in der Hundepension von Marcos

 

 

 

 

 

 

 

 

Maria in der Tötungsstation von Almeria

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

<< zurück zur Beschreibung >>

<< zurück zur Übersicht >>

 © Tierschutzverein Santorini e.V.