» Home       » zurück zur Übersicht 
 
 
 
 
 
 
 
 

Freddo

Geschlecht:   Rüde, kastriert
Alter:            geb. September 2019
Rasse:            Mischling

Grösse:          ca. 30 cm, 8 kg

>> weitere Bilder <<

 

 

Freddo wurde als Junghund auf Santorini gefunden und lebte eine Weile in einer Pflegestelle vor Ort, bis er dann zu uns kam. Er zeigte leichte Bewegungsprobleme in der Hinterhand und hatte in größeren Abständen ein paar Mal kleinere Anfälle, die wie eine Epilepsie aussahen, aber ohne Bewusstseinstrübung und auch nur sehr selten. Wir haben ihn in Deutschland zunächst einem Orthopäden vorgestellt, der aber keine Auffälligkeiten feststellte und auf ein neurologisches Problem tippte. Daraufhin haben wir den kleinen süßen Mann in der Klinik Hofheim komplett durchchecken lassen. Auch ein MRT wurde gemacht. Die Tierarztrechnungen zu dieser Diagnostik betrugen am Ende 1.700.- Euro. Aber es hat sich gelohnt, denn nun sind wir sicher, dass er organisch gesund ist. Er hat keinen Tumor im Kopf und es wurde auch sonst nichts auffälliges festgestellt. Die neurologischen Probleme sind anscheinend angeboren und er kann damit gut zurecht kommen. Laut den Tierärzten kann er so glücklich leben und hat auch keine Schmerzen. Ein Osteopath hat sich Freddo ebenso angesehen und ihn organisch als völlig gesund beurteilt. Er ist nun seit 4 Monaten bei uns und hat in dieser Zeit nur einen kleinen Anfall gehabt - wie gesagt ohne Bewusstseinsstörung und es geht auch von selbst wieder weg. Bei solch seltenem Vorkommen benötigt er, laut Tierarzt, keinerlei Medikamente. Wir bieten ihn absichtlich jetzt erst zur Vermittlung an. Wir wollten erst alles abklären und ihn auch einige Monate beobachten, um sagen zu können, wie oft es vorkommt und auch sicher sein, dass es nicht häufiger wird mit der Zeit. Mit dem Ergebnis sind wir sehr zufrieden. Freddo ist ein Hund mit kleinem Handicap aber das tut seiner Lebensfreude keinen Abbruch. Er zeigt sich in seiner Pflegestelle als super liebes und niedliches Kerlchen. Er liebt Menschen und genießt sein Leben mit vollen Zügen. Und er hat es verdient eine tolle Endstelle zu finden und eine Familie mit seinem Charme glücklich machen zu können.

 

Bericht der Pflegestelle:

Freddo ist ein süßes Kerlchen. Er hat keinerlei Jagdtrieb und läuft auch im Wald ohne Leine und kommt auf Pfiff zurück. Er läuft generell nur ein paar Meter vor und kommt dann immer zum Schauen zurück, wo man bleibt. Hunde die er kennt mag er sehr. Bei fremden Hundenbegegnungen macht er allerdings etwas Radau, er würde aber nie einen Hund angreifen, dazu ist er viel zu gutmütig. Kinder sind ihm nicht geheuer, wahrscheinlich hatte er nie Kontakt zu ihnen, von daher wäre ein Haushalt ohne Kinder besser für ihn geeignet. Freddo ist ein toller Läufer und zwei Stunden durch den Wald machen ihm gar nichts aus.
Eine allein stehende Dame mit viel Zeit, die sich ganz auf ihn konzentrieren kann, wäre ideal. Es dürfte auch ein männliches Wesen zugegen sein, allerdings kann er mit Männer nicht so viel anfangen, er steht mehr auf Frauen. Hier müsste sein zukünftiges Herrchen ihn dann noch etwas erobern.

 

 

Haben Sie Interesse an diesem Hund ? Dann füllen Sie bitte über den nachstehenden Button "Vermittlungsanfrage" das dortige Formular aus. Wir werden uns dann anschließend telefonisch mit Ihnen in Verbindung setzen.

Lesen Sie bitte auch unsere "Infos zur Vermittlung", da diese bereist viele Ihrer möglichen Fragen beantworten.

 

   

 

 

 

 

 In diesem Video kann man sehen, wie fröhlich Freddo unterwegs ist. Man erkennt auch seine leichte Auffälligkeit beim Laufen in der Hinterhand, die ihn aber nicht weiters stört. (Bitte einfach das Foto anklicken:)

 

 

Weitere Fotos von Freddo:

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

<< zurück zur Beschreibung >> 

 

<< zurück zur Übersicht >>

 

 © TSV Santorini e.V.