Victoria

Geschlecht:     Katze, kastriert
Geb.datum    15. Mai 2018



>> weitere Bilder <<


Die hübsche Victoria wurde von unseren befreundeten Tierschützern auf Kreta gerettet. Man fand sie völlig entkräftet in der Nähe eines Hotels. Ohne Hilfe hätte sie dort wohl nicht überlebt. Die arme Maus wirkte erkältet, war sehr abgemagert, dehydriert und voller Flöhe und Würmer. Unser Partnerverein VOCAL nahm sie also auf, brachte sie zum Tierarzt und pflegte sie liebevoll gesund.

In der Zwischenzeit ist Victoria zu einer gesunden, aufgeweckten jungen Katze herangewachsen. Sie ist zwar recht schüchtern und in neuen Situationen noch ängstlich, lässt sich aber trotzdem gerne streicheln, wenn sie einmal Vertrauen gefasst hat.

Victoria ist am 29. Juni mit Flugpaten zu uns nach Deutschland gereist und in ihrer Pflegestelle in Frankfurt eingezogen.


Bericht der Pflegestelle:
Vicky ist eine extrem hübsche und selbstbewusste Katzendame, die ihr exklusives Dasein in einem Rudel großer und gemütlicher Kater gerade sehr genießt. Ich schaue sie immer an und denke an "Wickie und die starken Männer" denn anders kann ich es nicht beschreiben. Vicky war sofort angekommen und super freundlich zu meinen Katern. Als sie noch im "Separé" lebte, quiekte und gurrte sie immer, wenn meine Jungs sie besuchen durften. Als dann endlich die Tür auf ging und sie zusammen durften, leuchteten ihre hübschen hellgrünen Augen sichtbar. Jeder Kater wurde sofort freudig beköpfelt und begurrt und so ist es auch heute noch.

Vicky hat hier definitiv die Hosen an und meine Jungs folgen ihrem Kommando. Aber nicht weil sie dominant ist, sondern weil sie einfach jeder wirklich gerne mag und sie glücklich machen möchte. Vicky hat immer gute Laune und ihre Augen leuchten, wenn ich die Federangel auspacke. Sie ist wirklich clever und eine verdammt gute Jägerin. Wenn ich in Richtung Spielzeugschrank gehe, fängt sie schon an zu gurren und kann vom wilden Spiel nicht genug kriegen. Sie kann sich aber auch toll selbst beschäftigen und ihre liebste Baldrianmaus maunzend und gurrend durch die Wohnung jagen.

Vicky ist eine absolut tolle Katze, doch leider lässt sie sich derzeit noch nicht anfassen, was wirklich paradox ist. Sie schläft sogar mit mir und den Katern zusammen im Bett, ich kann mich neben sie setzen, sie liegt auf der Couch neben mir, doch immer wenn ich meine Hand nach ihr ausstrecke schaut sie mich kurz an und nimmt dann die Beine in die Hand. Katzen soll noch mal jemand verstehen... Ich denke nicht, dass es Angst ist, ich denke eher, dass Vicky gerne entscheiden möchte, wann ich ihre hohe Gunst genießen darf und warte eigentlich nur darauf, dass ich eines Morgens mit einem Nasenkuss von ihr geweckt werde.

Ihr zukünftiges Zuhause sollte also etwas Geduld mitbringen und sich ihrem Tempo anpassen. Wichtig für Vicky ist, dass sie Artgenossen um sich hat, ich würde fast sagen: je mehr desto besser, denn sie liebt und profitiert von großen und entspannten Katzen. Über einen gesicherten Balkon würde sich das Mädchen bestimmt auch sehr freuen und auch Freigang könnte ich mir bei ihr vorstellen, aber sie zeigt sich mit meiner reinen Wohnungshaltung derzeit auch sehr zufrieden.
 

Wir haben für Victoria eine Rettungspatin gefunden.
Ein ganz herzliches Dankeschön an Frau Ellerich!


Haben Sie Interesse an dieser Katze?
Dann füllen Sie bitte über den nachstehenden Button "Vermittlungsanfrage" das Formular aus. Wir werden uns anschließend telefonisch mit Ihnen in Verbindung setzen.

Lesen Sie bitte auch unsere "Infos zur Vermittlung", da dort bereits viele Ihrer möglichen Fragen beantwortet werden.

 

   

 
 
 
 
 
Victoria auf Kreta
 
Victoria (ganz links) und Simba (ganz rechts)
 

<< zurück zur Beschreibung >>

<< zurück zur Übersicht >>